Mainpage / Hauptseite Dreikönigslied Wappen der Dorfgemeinschaft Bunnen

Wir kommen daher mit unser´m Stern 
und suchen den Heiland und haben ihn gern. 
Wir kamen vor Herodes sein´ Tür, 
Herodes, der König, stand selber dafür: 
Herodes sprach aus falschem Hals: 
"Wer ist von Euch dreien der jüngste so schwarz?" 
Der Schwarze ist uns allen bekannt. 
Wir sind die drei Weisen aus dem Morgenland. 
Morgenland, Du heißes Land, 
wo die Sonne am höchsten stand. 
Nu loat us den hogen Barg rupgoahn 
dor wo dat Sternken bliv stille stoahn. 
Sternken staht stille, hei rudert nich mehr, 
is dat nich ein Teiken von Gott usen Herrn. 
Sternken du drafst nich stille stoahn 
du most mit us Mensken no Bethlehem goahn. 
Bethlehem du große Stadt, 
wo Maria mit ihrem klein´ Kindelein saß 
Kleines Kind, du großer Gott, 
der Himmel und Erde erschaffen hat! 
Nun fallen wir alle auf unsere Knie 
und beten das göttliche Heil allhie. 
Und wär es nicht geboren, so wären wir alle verloren! 
Nu loat us sitten up wit Papier: 
Frau Wirtin schenk ein eine Kanne mit Bier! 
Und wen´t uk `ne Metwost un ein Schluck is! 
 
Ihr habt uns eine Verehrung gegeben, 
der liebe Gott laß euch in Frieden leben. 
In Frieden leben wir alle Zeit, 
Gott schenk´ euch die ew´ge Glückseligkeit! 
 
Frohes Fest 
 
 
© Joachim Theile 28.12.2001